Amnesty International - Hochschulgruppe Zürich
Twitter Facebook

Amnesty International - Hochschulgruppe Zürich

 

Agenda

alle Termine anzeigen

Termin:
Weibliche Flüchtlinge - Herausforderungen in der Schweiz
Ort:
KOL-F-101
Zeit:
9. März 2017, 18:30 - 20:30

Bereits auf der Flucht sind Frauen ständig der Gefahr ausgesetzt, Opfer von Gewalt, Ausbeutung und sexueller Belästigung zu werden. Auch nach ihrer Ankunft in der Schweiz setzt sich ihre Gefährdung fort. Einerseits sind sie als Flüchtlinge durch die kontinuierliche Aushöhlung des hiesigen Asylrechts und durch eine repressive Migrationspolitik diskriminiert. Andererseits gibt es innerhalb des bestehenden Asylverfahrens geschlechtsspezifische Probleme welche die Frauen zusätzlich treffen. Frauenspezifische Informationenwerdenim Asylverfahren zu selten beigezogen. In vielen Asylunterkünften in der Schweiz werden zudem die besonderen Bedürfnisse von Frauenflüchtlingen zu wenig berücksichtigt. Geschlechtsspezifische Diskriminierungen in Kollektivunterkünften sind keine Seltenheit.
Um den International Frauentag ladet die AmnestyInternational Hochschulgruppe Zürich Natalie Trummer und Denise Graf für eine spannende Diskussion ein.

Wann : 9. März 2017, 18.30 Uhr
Wo : RAUMÄNDERUNG, neu im KOL-F-101 !
Referentinnen : Denise Graf, Asylrechtsexpertin von Amnesty International, Schweizer Sektion und Natalie Trümmer, Geschäftsleiterin der Organisation Terre des Femmes.