Amnesty International - Hochschulgruppe Zürich
Twitter Facebook

Amnesty International - Hochschulgruppe Zürich

 

Blog durchsuchen

Blog

Öffentlicher Vortrag - Weibliche Flüchtlinge, Herausforderungen in der Schweiz

09. März 2017


Im Rahmen des internationalen Frauentags organisierten wir eine Veranstaltung über weibliche Flüchtlinge und ihren Herausforderungen in der Schweiz. Wir wollten an diesem Abend spezifisch auf die Rolle der Frauen auf der Flucht, wie auch im Asylverfahren aufmerksam machen. Frauen sind ständig der Gefahr ausgesetzt, Opfer von Gewalt, Ausbeutung und sexueller Belästigung zu werden. Aber auch hier angekommen sind sie mit vielen weiteren geschlechtsspezifischen Schwierigkeiten konfrontiert, denn oft werden die Bedürfnisse der Frauen zu wenig berücksichtigt. Natalie Trummer, Geschäftsleiterin von Terre des Femmes, wie auch Denise Graf, Asylexpertin von Amnesty Schweiz berichteten uns von tragischen Geschichten und informierten uns über Asylunterkünfte, Asylverfahren und die jeweiligen geschlechtsspezifischen Diskriminierungen mit welchen Frauenflüchtlinge in der Schweiz rechnen müssen. Kurzfristig entschloss sich Ruha Said uns zu erzählen was sie am eigenen Leibe erlebt hat und welche persönlichen Erfahrungen sie auf ihrer Flucht von Syrien gemacht hat.
Zu einer Zusammenfassung der kritischsten Punkte: Statement Eritrean Diaspora Academy und Statement Action from Switzerland
Die Veranstaltung genoss grosse Aufmerksamkeit, was auch durch die zahlreich erschienen Menschen bestätigt wurde. Ein durchaus gelungener und interessanter Abend, der durch ein grosses Buffet an Apéro ausklang.

Grafik
Grafik
Grafik